Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit...

12.06.2007 - Vorstellung der Leistungsspange in Ilbenstadt

Am 12. Juni 2007 trafen sich Patrik Chamski (Stoll), Florian Erlenmaier und Björn Möller von der Jugendfeuerwehr Kaichen um 18:20 Uhr am Kaicher Gerätehaus.

Da die anderen Jugendfeuerwehrmitglieder noch zu jung sind bzw. 2 unserer ältesten Kameraden nach den Sommerferien arbeiten gehen, können sie leider nicht mitfahren, um an der diesjährigen Leistungsspange teilzunehmen.

Wir fuhren mit unserem Jugendwart Christoph Beier nach Ilbenstadt und waren gegen 18:30 Uhr in deren Gerätehaus. Aus Assenheim, Ilbenstadt und Nieder-Wöllstadt waren auch Teilnehmer vor Ort.

Bönstadt kann dieses Jahr nicht teilnehmen, da ihre Jugendfeuerwehrmitglieder noch zu jung für die Leistungsspange sind.

Im Gesamten sind wir 19 Jungen, die die Leistungsspange erwerben möchten.

In Ilbenstadt mussten wir dann einen kurzen Fragebogen beantworten, um herauszufinden, auf welchem Wissensstand wir alle sind.

 

Es wurde zum Beispiel gefragt:

1. Wie heißt der Chef unserer Feuerwehr?

2. Wie lauten die fünf W`s?

3. Mit was darf man einen Leichtmetallbrand nicht löschen?

Es waren 20 Fragen zu beantworten.

Dann wurde noch über das Auftreten der Gruppe, bei der Abnahme der Leistungsspange, gesprochen.

Nach einer fünfminütigen Pause ging es dann in die Fahrzeughalle. Dort wurden verschiedene Gegenstände aus dem LF geholt und wir mussten sie kurz beschreiben.


Text: Florian Erlenmaier

Donnerstag, 25. Juli 2024